Information zu Hygiene- und Verhaltensvorschriften bei Gottesdiensten in Hermesdorf

Hermesdorf - Es folgen Informationen zu Vorgaben bei der Durchführung von Gottesdiensten in Hermesdorf im Umgang mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) bzw. der Krankheit Covid-19. Der Missionsverein Hermesdorf hat ein Rundschreiben mit allen Informationen herausgegeben.

Wie bereits bekannt ist, findet der nächste Gottesdienst am 14. Juni 2020 um 10:45 Uhr statt. Auch für Hermesdorf gibt es daher Vorgaben, die bei der Durchführung von Gottesdiensten zu beachten sind. Aufgrund der Größe des Gemeindehauses dürfen maximal 35 Plätze besetzt werden, weshalb es dazu kommen kann, dass Einzelne abgewiesen werden müssen. Wer keinen Platz mehr bekommen kann, dem ist der Abendgottesdienst in der Ev. Kirche in Waldbröl empfohlen. Folgende Verhaltenshinweise und Vorgaben sind beim Besuch eines Gottesdienstes zu beachten:

  • Die Gottesdienstbesucher wird von Helfern eingewiesen
  • Jede/r Gottesdienstbesucher trägt einen Mund-/Nasenschutz bei Eintritt ins Gemeindehaus
  • Jede/r Gottesdienstbesucher desinfiziert seine Hände bei Eintritt
  • Im Gottesdienst kann die Maske abgenommen werden, vor dem Verlassen muss sie wieder aufgesetzt werden
  • Ehepaare bzw. Partner dürfen nebeneinandersitzen
  • Lieder dürfen nicht von der Gemeinde begleitet werden - Lieder werden nur vom Ansingteam vorgetragen
  • Beim Verlassen des Gemeindehauses werden die Gottesdienstbesucher von Helfern angeleitet